Jugendkunstschule


Infos zu Jekits

Im Schwerpunkt Tanzen erfahren die Kinder den Tanz als eine künstlerisch-ästhetische Darstellungs- und Erlebensform und als Erweiterung ihrer individuellen aktiven und interaktiven Ausdrucksmöglichkeiten. Die tanzpädagogische Idee basiert auf den Inhalten und Methoden des zeitgenössischen und kreativen Tanzes mit seinen vielfältigen Bewegungs- und Ausdrucksformen sowie Tanzstilen.

JeKits 1

Das erste JeKits-Jahr bietet allen Kindern einer Klasse eine tänzerische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Tanzen.

Die Kinder entdecken spielerisch die Welt des Tanzes und der Musik. Sie werden an Grundbewegungen und Methoden des zeitgenössischen und kreativen Tanzes herangeführt. Die motorischen Fähigkeiten und die eigene Körperwahrnehmung werden geschult, darüber hinaus die tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten in der Begegnung mit anderen erweitert. Am Ende des ersten JeKits-Jahres können sich die Kinder für eine Teilnahme am zweiten JeKits-Jahr entscheiden.

    • Jedes Kind erhält eine Unterrichtsstunde pro Woche im Klassenverband.
    • Der Unterricht wird von einem Tandem bestehend aus einer Lehrkraft der Grundschule und einer Lehrkraft des außerschulischen Bildungspartners (z. B. eine Tanzinstitution oder die Musikschule) erteilt.
    • Der Unterricht findet innerhalb der Stundentafel statt.
  • Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

JeKits 2

Das zweite JeKits-Jahr baut auf die im ersten JeKits-Jahr gelernten Inhalte auf. Die angemeldeten Kinder tanzen gemeinsam im „JeKits-Tanzensemble“.

Dabei werden tänzerische Fertigkeiten wie Koordination, Balance, Bewegungsfluss und Rhythmusgefühl geschult. Die Kinder erfahren ihren Körper als eigenes „Instrument“, mit dem sie sich tänzerisch ausdrücken können.

Sie setzen eigene Ideen und Erlebnisse in Improvisationen um und gestalten tänzerische Abschnitte bis hin zu ersten Choreografien. Gleichzeitig sehen sie die Bewegungen anderer Kinder und können sich so mit ihren Ideen gegenseitig bereichern und voneinander profitieren.

Im Rahmen des zweiten JeKits-Jahres gestalten die Kinder eine Vorführung für Schule, Eltern, Verwandte und Freunde.

    • Jedes Kind erhält zwei Unterrichtsstunden im JeKits-Tanzensemble.
    • Der Unterricht wird von Lehrkräften des außerschulischen Bildungspartners erteilt.
  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig (Empfänger von Arbeitslosengeld II., Sozialgeld, Kindergeldzuschlag und/oder anderen Sozialleistungen bekommen eine Ermäßigung von 100%) und bedarf einer Anmeldung.

Jekits tanzen ist eine Kooperation der Schillerschule und der Jugendkunstschule Herne.

Infos zur Jugendkunstschule

Seit über 40 Jahren Kreativität, Ausdruck und ganz viel Spaß…
Wir bieten Kindern ab 4 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen unter kompetenter Leitung Möglichkeiten, eigene Fähigkeiten zu entwickeln, Neues auszuprobieren und eigene Ausdrucksmittel zu finden. In den Bereichen Bildnerisches Gestalten, Musik, Theater und Tanz bieten wir Kurse, Workshops und Projekte -sowohl als Gruppenangebote als auch als Einzelunterricht- an. Auch für Bildungseinrichtungen wie Kitas, Familienzentren und Grund- sowie weiterführenden Schulen haben wir ziel- und altersgerechte Angebote im Programm.

Schaut euch auf unseren Seiten um und findet euren Ausdruck …

… wir freuen uns auf euch.

Jugendkunstschule Wanne-Eickel e. V.

44653 Herrne — Dorstener Str. 476 — Telefon: 02325-51515 — Fax: 02325-55346

E-Mail: info@jks-wanne-eickel.de  / www.jks-wanne-eickel.de

Besuchen Sie uns auf Facebook oder folgen Sie uns auf Instagram.

https://www.facebook.com/JugendkunstschuleWanneEickel — https://www.instagram.com/jkswanneeickel/