Schulbetrieb nach den Ferien


Liebe Eltern,                                                                                 Herne, 22.10.2020

wir hoffen, Sie hatten trotz der angespannten Situation, erholsame Tage und konnten ein wenig durchatmen.

In den letzten beiden Wochen hat sich die Anzahl der mit Corona infizierten Menschen in Herne und im Ruhrgebiet sehr erhöht. Das Ministerium hat dennoch beschlossen, dass der Schulbetrieb nach Stundentafel und, solange möglich, ungekürzt erfolgen soll.

Damit dies möglichst lange so sein kann, sind aus unserer Sicht weitere Maßnahmen wichtig und notwendig. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig.

  • Sollte in Ihrem näheren Umfeld ein Corona-Fall aufgetreten sein, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, bevor Sie Ihr Kind in die Schule schicken Es gilt weiterhin: Kinder mit einem Symptom bleiben 24 Stunden zuhause. Bei einem 2. Symptom ist Rücksprache mit einem Arzt zu halten.
  • Bitte beachten Sie auch auf dem Schulweg und im privaten Bereich alle Sicherheitsmaßnahmen, vermeiden unnötige Kontakte und halten Abstand.
  • Geben Sie Ihrem Kind am Montag den Abschnitt zum Urlaub (Elternbrief vom 08.10.2020) ausgefüllt mit. Falls sie ihn verlegt haben, finden sie den Brief unter der Rubrik Aktuelles auf unserer Website www.schillerschule-herne.de.

UNTERRICHT        

  • Der offene Unterrichtsbeginn in der Zeit von 7.45 – 8.00 Uhr über die getrennten Eingänge wird beibehalten. Vor Unterrichtsbeginn werden die Hände weiterhin gründlich gewaschen.
  • Während des Unterrichts halten wir aufgrund der Nähe der Kinder zueinander ein Tragen der Maske ebenfalls für angemessen. Den Sportunterricht nehmen wir davon aus.
  • Dies empfiehlt auch das Robert-Koch-Institut in seiner Empfehlung vom 12.10.2020 bei über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern. 
  • Die Kinder erhalten genügend Möglichkeit mit Sicherheitsabstand ohne Masken durchzuatmen. Während des Essens (am festen Platz) kann die Maske abgenommen werden.

LÜFTEN

  • Sollten wir unter diesen Umständen keine gesundheitlich vertretbare Raumtemperatur sicherstellen können, werden wir über eine Verkürzung des Schultags nachdenken müssen.
  • Der Erlass des Ministeriums sieht vor, dass alle 20 min der Raum gelüftet werden muss. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind warme Kleidung trägt und geben Sie eine Strickjacke o.ä. mit.

OGS      

  • Eine Frühbetreuung können wir zurzeit leider nicht anbieten.
  • Die Kinder werden in der OGS viel draußen betreut. Bitte achten sie auf geeignete Bekleidung, wie z.B. „Zwiebellook“ oder Regenkleidung bei schlechtem Wetter.
  • Ansonsten gelten alle oben genannten Maßnahmen auch für die OGS.

Alle weiteren Informationen werden über die Klassenlehrer*innen erfolgen.

Mit einem herzlichen Gruß

Andrea Sdun (Schulleiterin)
Alice Pustelnik (Leit. Fachkraft OGS)

Info für die 2. – 4. Klassen!


Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass der Unterricht am 12. August zur gewohnten Zeit starten kann.

Alle Schulkinder müssen weiterhin auf dem Schulhof und beim Laufen durch das Gebäude einen Mund-Nasenschutz tragen.

Sollten Kinder keine Maske dabeihaben, dürfen Sie das Schulgelände nicht betreten. Sie als Eltern sind für die Ausstattung Ihres Kindes mit einem Mund-Nasenschutz zuständig.

Vom 12.08.2020 – 14.08.2020 haben alle Kinder 4 Stunden Unterricht. Wir starten wie gewohnt ab 7.45 Uhr mit dem offenen Anfang.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie im Laufe der ersten Schultage, spätestens bis Freitag.

Wichtig!

  • Sollten Kinder Symptome einer Corona Erkrankung (trockener Husten, Fieber, Schnupfen oder Halsschmerzen) aufweisen, dürfen diese nicht in die Schule kommen.
  • Sollten Sie Urlaub in einem Risikogebiet gemacht haben, so ist ein negativer Corona Test vorzulegen oder eine schriftliche Bestätigung über eine 14-tägige Quarantäne seid Rückkehr aus dem Risikogebiet.
  • Grundsätzlich sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Schul- und Teilnahmepflicht.
  • Wenn für Ihr Kind oder Sie eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch besteht, nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt mit uns auf!

Ihr Schiller Team